The great wall drehorte

Manche Geschichten zu sein wahr, sonstiges erfunden. Zhang Yimou, chinesischer Superstar-Regisseur, erzählt an seinem amerikanisch-chinesischen Fantasy-Blockbuster eindeutig einer erfundene.

Du schaust: The great wall drehorte

Und trotz irgendwo in der Wüste Gobi des 15. Jahrhunderts: dort treiben sich matter Damon und seine Kumpane wie bärtige Söldner in der gierigen suche nach Schießpulver herum. Bevor sie bis drei counting können, geraten bei die Gefangenschaft einer chinesisch Elite-Truppe, die einer Außenstelle der chinesische leute Mauer verteidigt. Allerdings sind ihre Feinde no menschlicher, aber tierischer Natur: Bösartige Dinosaurier-Echsen mit schlecht Zähnen attackieren bei Scharen ihre Befestigungsanlage.

Bereits innerhalb Vorfeld der Dreharbeiten wurde Zhang Yimou mit ns Besetzung by Matt Damon in seinem Fantasy-Spektakel politisch unkorrektes "whitewashing" vorgeworfen. Ist gut muss man festhalten, dass Damon als übel riechender Soldat Garin nicht gerade zusammen glänzender Retter ns Welt auftritt; obwohl überstrahlt das die chinesischen Hauptdarsteller in seiner seite mit links – nicht zuletzt deswegen, weil diese zusammen ehrenhaften kampfflugzeug zwar klar nobel daherkommen, gerade dafür aber recht hölzern bleiben.

Auch das mechanische (Kampf-)Handlung verläuft eher als Malen nach Zahlen; ns Dialoge bleibe vernachlässigbar ("Vergiss, was sie gesehen hast") und das tödliche Ernsthaftigkeit der geschichte sorgt mitunter für ns unterhaltsamsten Momente.

Mehr sehen: Polizeieinsatz Wanne-Eickel, ▷ 31 Offizielle News Aus Wanne

Was Zhang Yimou aber darüber hinaus aufbietet, zu sein seine bei den schönste Primärfarben ausgebreiteten Augenspiele. In sattem Rot, Blau und violett verflechten wir die chinesisch Armee-Einheiten kommen sie kunstvollen Formationen. Besonders beeindrucken jene blauen Kämpferinnen, ns sich als beim Bungee Jumping bei einem Gummiseil über der chinesisch Mauer stürzen – und wenn sie Pech haben, gleich wie Frischfleisch-Leckerbissen in dem offenen Maul das Monsterechsen verschwinden.

Zhang Yimou schwelgt bei ausgeklügelten Schwertkämpfen, Bogenschieß-Duellen und Slow-Mo-Effekten. Elegant changiert das zwischen Kameraweiten und extremen Großaufnahmen, das sich allerdings vor allem bei der bärtigen Gesichtslandschaft von unrasierten matte Damon als wenig schmeichelhaft erweisen.

So hagen so, ns zynische Amerikaner verwandelt sich unter dem Einfluss chinesischer Kampfmoral ebenfalls an einen edlen Kämpfer. Übrigens eher im Gegensatz zu seinem kollegen Willem Defoe: dieser spielt wie abgemagerte Langnase bei der chinesischen Festung einer unrühmliche, um herum nicht kommen sie sagen, unnötige Rolle.

Mehr sehen: ' Eric Clapton Neue Cd, Eric Clapton Official Website

INFO: China/USA 2016. 103 Min. über Zhang Yimou. Mit matt Damon, Tian Jing, Pero Tovar.

oibrecords.com-Wertung:


*

uns würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Bedauerlicherweise haben sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn sie diesen zeigen wollen, stimmen sie bitte Piano software application Inc. Zu.