Smartwatch Lg G Watch R

Die die meisten aktuellen Android-Wear-Uhren sind nicht sehr gut. Das liegt kommen sie großen erneut veröffentlichen daran, dass das System noch in den Kinderschuhen steckt und bei Bugs, Hardware-Problemen und vor allem seinen privatgelände Grenzen leidet. Ns G Watch r ist da keine Ausnahme: sie ist Äußerst gut, und noch gibt es kommen sie viele Negativpunkte, ca sagen zu können "die muss mir haben!". Und aber ist sie wahrscheinlich die das beste Android-Uhr aktuell. Unser Test legt offen, wo sich der bereich schließt und wo Wünsche offen bleiben.

Du schaust: Smartwatch lg g watch r


Zum Abschnitt:


Bewertung


Pro

Exzellente AkkuleistungGute BildschirmqualitätVollkommen rundes DisplayKlassisches Design

Contra

Ziemlich enorm und klobigTeuer

LG G clock R: entwurf und Verarbeitung

Die LG G Watch r ist eine ziemlich größe Uhr, sogar still größer zusammen die Moto 360 und blick auf die ansicht klobiger. Obwohl das G clock R aus Metall ist (Edelstahl und Aluminium), fühlt sie sich eher zusammen Hochleistungskunststoff an und wirkt deshalb billiger als sie eigentlich ist. Sie kommt mit ns vollkommen runden P-OLED-Bildschirm, den ein breiter, unbeleuchteter, scharfkantiger kante umgibt. Bei der Seite standort sich einen physischer Button, dazu kommt einer austauschbares Kalbslederarmband mit Standardbreite über 22 mm.

*

Die uhr wird mit ns Ladestation von Pogo-Pins auf der Rückseite verbunden; bedauerlicherweise unterstützt die G Watch r nicht das Qi-Standard. Das Herzfrequenzmesser ist wie zu erwarten mittig in der Rückseite positioniert. Ns Design der G watch R ist irgendwo zwischen robust, männlich, klobig und klassisch. Wenn die Moto 360 die sehen zur Dinner-Party mit Abendgarderobe ist, ist die G Watch ns die sehen für ns Hobby-Sporttaucher. Sie ist außerdem im Sinne der IP67-Zertifizierung gegen Staub und floodkatastrophe geschützt.

*

Die G Watch r wird zweifellos nicht jedem gefallen. Mir sagt sie zu, weil sie die Art uhr ist, ns ich normalerweise trage, aber sie ist definitiv groß. Ich steht sie gerade noch so, doch wenn Ihr freundin Sorgen um die Größe der Moto 360 machen habt, würde ich ich gar nicht erst ns Mühe machen, über die LG-Uhr nachzudenken. Da sie zudem klobig ist, wirkt sie gerade bei weiblichen Handgelenken tendenziell merkwürdig - tatsächlich sogar bei meinem. Letztendlich bewegt sie sich noch noch innerhalb Rahmen dessen, was einer durchaus auch im bereich der "echten" Uhren kennt, von daher ist und bleibt es in Ende einer Geschmacksfrage.

*

Der auffällige rahmen rund um das Display gibt der sehen Flair und Beständigkeit, unabhängig davon, welches Watchface ihr wählt. Gefällt er Euch, ist es gut. Wenn nicht, habt Ihr einen Problem. Glücklicherweise aussehen die uhr ohnehin besser mit klassisch Watchfaces aus wie mit minimalistischen digitalen. Das armband macht leider ein billigen beeindruckend und passt dafür gar nicht kommen sie dem, was man by Kalbsleder erwarten würde. Das zeigt Abnutzungserscheinungen schnell und neigt dazu, rissig kommen sie werden.

*

LG G watch R: Display

Trotz ihrer massiven masse hat das G Watch ns "nur" einer 1,3-Zoll-Display. Vergleichen mit den 1,5 Zoll ns Moto 360 und das sogar noch größeren Diagonalen ns rechteckigen Uhren ist ns wenig. Allerdings bringt es das G clock R an eine beeindruckende aufgelöst von 320 ns 320 Pixel, was kommen sie einem ordentlichen ppi-Wert über 245 führt. Dies Pixeldichte verpasst der G clock R ns womöglich besten Bildschirm, den ich bisher bei einer Android-Wear-Uhr gekifft habe. Außerdem ist er tatsächlich vollends rund und verfügen über dankenswerterweise keiner Balken à la Moto 360.

*

Nachdem ich einige Android-Wear-Uhren verwendet habe, gefallen mir OLED-Bildschirme weitaus mehr zusammen jene mit LCD-Technologie. Letztere zu sein einfach kommen sie hell innerhalb Dunkeln, selbst an niedrigster Bildschirmhelligkeit. Sicher, OLED-Bildschirme sind im vollen sonnenstudio nicht deswegen gut lesbar, doch ich empfand die G Watch ns selbst darunter solchen ungünstigen Bedinungen sicher lesbar, egal an welchem Modus. Sogar wenn das Minutenmarkierungen no immer gut kommen sie sehen sind, erkennt man die Zeiger immer problemlos. Reflexionen lassen sich selbstverständlich no vermeiden, das haben Displays im Sonnenlicht einfach in sich.

*

Es gibt einer paar Möglichkeiten, ns Display ns G Watch r ein- und auszuschalten. Zu Aktivieren könnt Ihr auf das display screen tippen heu natürlich den taste betätigen. Um zu Ausschalten kommt entweder wieder der Knopf um zu Einsatz oder Ihr legt die Hand oben Display (tatsächlich genug oft schon der Daumen). Ns G Watch r geht ebenfalls an, wenn Ihr sie anhebt, wie Ihr es begehen würdet, wolltet Ihr sie ablesen.

*

Die G clock R jawohl sechs Helligkeitsstufen sowie ns abgedimmten ""Always-On-Modus"", welcher no zulässt, dass der überwachten jemals aussteigen (anders als im Ambient-Modus das Moto 360). Da die G watch R keine Umgebungslichtsensoren hat, gibt es keine automatische Helligkeitsregelung. Einer wichtige Anmerkung: ns "Always-On-Modus" hat eine Schattenseite. Da sich an dieses P-OLED-Display dargestellte Elemente einbrennen können, kann sein es negative folge haben, wenn man es kommen sie lange einschalten lässt.

*

LG G watch R: Software

Hier gibt das keine Überraschungen: das G clock R durchlaufe mit android Wear und bietet dementsprechend einen simples Benutzer-Interface, das es erlaubt, aufgrund Wischgesten nach in und unten weil Benachrichtigungen zu scrollen und nach rechts und links weil verschiedene Aktivitäten. Letztere grenze sich zumeist in das Zurkenntnisnehmen hagen rudimentäre antwort von Benachrichtigungen und das Wegwischen derselben. Wer android Wear bereits kennt, hat hier nein Lernkurve zu beachten, deren neu ist, wird den Bogen an wenigen minute raus haben.

*

Eine nicht selbstverständliche Eigenart ns G Watch r ist das physische Knopf, welcher in das Bedienungs-Repertroire aufzeichnen werden kann. Deswegen fungiert das potenziell wie eine art Homebutton und führt das Nutzer weil ein verlängertes drucken direkt an die Einstellungen - eine willkommene Abkürzung.

Mehr sehen: Masern Impfen Wie Oft Sie Fällig Ist Und Für Wen Die Impfpflicht Gilt

*

Zuallererst müsst Ihr noch die Android-Wear-App an Eurem smartphone installieren und dieses nachher mit der sehen verbinden. Das geschieht denkbar einfach von Bluetooth. Ich werde haben keinerlei Verbindungsabbrüche, solange mir im Rahmen ns maximalen entfernung blieb. Tat ich dies nicht, einstellen die uhr eigenständig sofort sonstiges eine beziehung her, sobald die Reichweite es erlaubte. Perfekt ist ns Ganze still nicht, doch es ist besser umgesetzt wie bei manch anderen Uhren.

*

Durch die anwendung könnt Ihr sicher Apps oben Euer Wear-Gerät laden, und ns G watch R kommen sie mit 24 Watchfaces. Weitere können nachgeladen und hier sogar die bereits bestehenden angepasst werden. Wenn Ihr stammen aus oberen Bildschirmrand herunterwischt, verstehen Euch ns Datum und ns Akkustand angezeigt, zusätzlich, lässt wir die uhr so lautlos schalten. Wartet eine Benachrichtigung am unteren Bildschirmrand, lässt sie sich nach zum letzten Update gut wegwischen, ohne inbegriffen gelöscht kommen sie werden, vermutlich das coolste neue Feature an 4.4W.2.

*

Weitere attributes von android Wear natürlich ns Herzschlagmesser, google Fit, Sprachbedienung à la google Now, ns Offline-Steuerung von Play Music, das neue Bluetooth-Menü, in dem Kopfhörer und Lautsprecher verbunden werden können, Turn-By-Turn-Navigation und mehr. Die G Watch ns hat darüber hinaus einen Kompass und einen Luftdruckmesser, als Schrittzähler kann man sie somit sogar verwenden. Obwohl manche dieser Features wirklich sinnvoll sind, gibt es sie in der Regel bereits an dem Smartphone. Wenn Ihr beispielsweise die Sprachbedienung bisher gemieden habt, wird einer Smartwatch beschuldigt nicht ns Weg sein, ns Ihr einschlagen wollt, um das kommen sie ändern.

*

LG G clock R: Performance

Nachdem ich das etwas ruckelige Moto 360 einer Weile verwenden hatte, war die G clock R eine angenehme Rückkehr zu gewohnten Standards. Auch wenn sie auf zum Datenblatt mit ns meisten andere Android-Wear-Uhren dafür ziemlich identisch ist, fällt ns bessere bildschirm definitiv positiv auf. Die G clock R jawohl 4 GB internen Speicher und 512 MB RAM, daneben einenSnapdragon 400 mit ns Adreno-220-GPU.

Im Zuge bergwerk Woche mit ns G Watch ns erlebte mich nicht einen Stottern, Einfrieren heu unangenehme Verzögerungen, wie ich sie von etc Geräten kenne, allen voran natürlich die Moto 360. Natürlich wird niemand von der power irgendeiner derzeitige erhältlichen Smartwatch beeindruckt sein, doch ns G Watch ns schlägt wir sehr gut im Angesicht das Konkurrenz. Einer noch solidere Bluetooth-Stabilität wurden jedoch wünschenswert.

*

LG G watch R: Akku

Die G Watch r hat derzeitige die das beste Batterie by allen Android-Wear-Uhren. Obwohl hier "nur" ns 410-mAh-Akku zum Einsatz kommt, bereitgestellt er das recht kleine P-OLED-Display doch erstaunlich lange mit Saft. Während der "Always-On-Modus" an der ersten G watch noch zu erheblichen Akkuverlusten führte, könnten LG diese in der sekunde Generation auf einen Bruchteil wer (10 Prozent) reduzieren, womit ihr Euch auf angenehme zwei arbeit Laufzeit sei glücklich könnt.

LG behauptet, nr 3 Tage möglich, einmal man "Always On" weglässt, doch ich sicht nicht, warum ich in das womöglich das beste Feature verzichten sollte: einen immer aktives Display, ns mich locker durch mehr wie einen tag begleitet. Mit kommen sie Bildschirm auf maximaler Helligkeit, viel Benachrichtigungen das ende den sozialen Medien, e-mail und Reddit und einem kleinen wenig Sprachbedienung und hyperplasie komme mich immer noch verlässlich auf zwei tage (naja, über sieben ansehen morgens bis zu Mitternacht bei der nächsten Tag) und habe bei der Ende 10 bis zu 15 prozent Saft übrig.

*

Preis und Veröffentlichungsdatum

Die G Watch ns ist an Großbritannien bereits für 225 pfund viaCloveverfügbar und wird im Rest europas für 299 Euro geführt werden. In der insel war ns Marktstart der 24. Oktober, europa und das USA werden demnächst folgen.


LG G watch R: fähigkeit Daten

G clock RSystemDisplayProzessorRAMInterner SpeicherAkkuKonnektivitätAbmessungenGewicht
Android Wear
1,3 Zoll, OLED, 320 ns 320 Pixel (245 ppi)
Qualcomm Snapdragon 400, 1,2 GHz
512 MB
4 GB
410 mAh
Bluetooth 4.0
46,4 x 53,6 ns 9,7 mm
62 g

Es zu sein schwer kommen sie sagen, ob die G watch R nun tatsächlich die beste Android-Wear-Smartwatch ist, da keine von ihnen momentan ja wirklich toll ist. Akku und screen dieser uhr lassen ns Moto 360 zusammen ein schlechter Witz dastehen, doch ns zurückhaltendere design und der Qi-Standard bei der Motorola-Uhr sind wertvolle Features. Wenn ich eine beschlossen treffen müsste, würde mich sagen, ja, ns G Watch ns ist besser - hauptsächlich wegen screen und Akku -, doch sie ist still immer weit davon entfernt, ns essenzielles Gadget zu sein (und mich weiß, dass es still viele da drüben draußen gibt, die die Moto 360 bevorzugen).

Mehr sehen: Schwul Auf Englisch Übersetzen, Ich Bin Schwul

Als ns betrachtet, was sie ist, ist die G Watch ns wirklich gut, jedoch es kam sich still einiges tun, vor ich sie allen vorstellen könnte, loszuziehen und das geld in dies (oder irgendeine andere) Smartwatch zu investieren. Weil das Nerds zusammen mich ist ns Sache klar: der Preis einen Smartwatch zu sein gerechtfertigt, doch das mag nicht für jeden gelten. An letzter beispiel ist ns G Watch r groß, klobig, teuer und weitestgehend ohne Alleinstellungsmerkmale gegenüber etc Uhren - vielleicht zeit abgesehen von dem Akku. Ich zu geben ihr vier Sterne, aber ns liegt sogar daran, dass ich ns Design mag und mit der Größe klarkomme. Manche mögen da drüben sehr ist anders urteilen.