NEUER VW TRANSPORTER T6

*
VW T6.1 (2019) Foto:VW

Du schaust: Neuer vw transporter t6

*

Preis,technische zahlen & Motorendes VW T6.1 (2019)

Der VW T6.1 (2019) ist am neuen Design ns Frontpartie mit kuppelartiger Haube, einem Kühlergrill innerhalb Stile desArteonund ein breiten Lufteinlass unten zu erkennen. In seinen Grundzügen zusätzlich Maßen (4904 millimeter Länge, 1904 milimet Breite, 1990 millimeter Höhe und 3000 milimet Radstand) bleiben übrig sich der Transporter aber sogar nach das Modellpflege treu. Um herum den VW-Bus für die ab januar 2021 wertvoll Abgasnorm EU6d-ISC-FCM(EU 6 AP) fit kommen sie machen, aktualisiert VW Nutzfahrzeugedas Motorenangebot: einer neu konstruierte, nah in Motor positionierte Abgasreinigung ziel dieNOx-Emissionenin verband mit doppelter AdBlue-Einspritzung um herum mehr als 50 prozent sowie ns Kraftstoffverbrauch ca 0,5 liter pro 100 Kilometer in dem Schnitt senken. Dafür haben das Entwickler außerdem ns AdBlue-Tankvolumen oben 27 liter nahezu verdoppelt. Das technischen antragszahlen der 2,0-Liter-Turbodieselmotoren ändern sich nicht, sie haben weiterhin einen Leistungsspektrum von 90, 110 und 150 PS. Lediglich das Topmotorisierung, der doppelt aufgeladene Zweiliter-Selbstzünder, jawohl nun 204 anstatt von zuvor 199 PS. Dies neue Motoren-Technologie kommt beim VW T6.1 (2019) zuerst in Leistungsstufe 110 kW TDI bei den Pkw-Modellen zum Einsatz, das Nutzfahrzeugvarianten und alle weiteren Leistungsstufen folge leisten sukzessive. Das Bulli-Facelift gibt das übrigens auch zusammen elektrische Variante: DasZero-Emission-Vehicleentstand an Zusammenarbeit mit dem Allgäuer Tuner Abt. Für das Antriebsorgt einer 83 kW starker E-Motor, das eine batterie mit einem Energiegehalt über 37,3 kWh speist. Ns Reichweiten soll bis zu 138 kilometer betragen.Mehr um zu Thema: ns VW T6.1 im Vergleichstest elektroauto

*

Mehr sehen: Sie Weiß Von Dir Netflix Serie Lieben In 2021, Where Was Behind Her Eyes Filmed

VW T6.1 (2019): Digitales Cockpit in dem Innenraum

Auch bei der Komfort legt ns VW T6.1 (2019) genannte Bulli-Facelift nach.Hinzu kommt eine elektro-mechanische statt der vorherige hydraulischen Lenkunterstützung, die ns Einsatzneuer Assistenzsysteme ermöglicht.So stabilisiert sich der Bulli an Seitenwind mich und es steht eine aktive Spurführungshilfe sowie einParkassistent zur Verfügung. Sogar der optionale Trailer-Assist, der ns Manövrieren mit von Anhänger übernimmt, ist neu im Programm. In dem Innenraum gibt das zudem ein vollendet neues Cockpit: oben Wunsch informieren hinter kommen sie Lenkrad digitale Instrumente und daneben prangt der große Touchscreen ns Bedien- und Infotainment-Systems, das mit eingebauter SIM-Karteonline ging und inhalte streamen kann. Auch eine neu Sprachsteuerung kommt zu Einsatz. Bewährt und jeder weiß ist das höchst change und bis zu zu5800 liter große Kofferraum. Bis um 2025 soll derVW T6.1 (2019) weitergebaut werden, auch zusammen WohnmobillösungCalifornia. Mehr zum Thema: der Abt e-Transporter innerhalb Fahrbericht elektroauto

*

Mehr sehen: ‘ Orange Is The New Black Daya "S Fate, And Fans Might Be Surprised

*
Der Panamericana hochheben sich insbesondere aufgrund seine robuste Optik ab.Foto: VW

VW T6.1 (2019) auch als Panamericana

Ab aus 2020 ist der VW T6.1 (2019) auch zusammen Panamericana erhältlich: Die by den Vorgängermodellen bekanntschaft Ausstattungsvariante hebt sich weil die robuste Optik ab. Dafür erkennen wir an der Front schwarz lackierteKühlerschutzgitter, in den Seiten schwarz Steinschlagschutzfolie sowie Seitenschwelleraufsätze und ns angedeuteten Unterfahrschutz vorne wie hinten. Serienmäßig rollt ns VW T6.1 Panamericana oben 17-Zoll-Leichtmetallrädern. Hinzu ankunft dunkel getönte Scheiben ab ns B-Säulen, die mit kommen sie Panamericana-Logoverziertsind, und dunkel LED-Rückleuchten. Das Innenraum von VW T6.1 (2019) ist beim Panamericana an zweifarbigem Leder ausgeführt, optional erhältlich ist ein Bodenbelag das ende Aluminium-Riffelblech. Als Antrieb stehen ns 110 PS starke 2,0-Liter-Vierzylinder TDI mit Frontantrieb und Schaltgetriebe oder das 199 PS starke Zweiliter-Selbstzünder mit Allradantrieb 4Motion undDSGzur Auswahl. Der Preis für das VW T6.1 Panamericana startet an 56.680Euro (Stand: März 2021). Mehr zum Thema: ns VW T6.1 California und der VW cool California in dem Vergleich Fahrbericht

*

*
In ns britischenSportline-Ausführung schindet der T6.1 ordentlich Eindruck.Foto:VW

VW T6.1 (2019) Sportline nur an Großbritannien

Ab das ende März 2021 gebot die Wolfsburger:innen den VW T6.1 (2019) in Großbritannien auch zusammen Sportline an. Ns sportliche Ausstattungsvariante ist oben der insel für ns Lang- und Kurzversion auch für die Kombi- und Transporter-Ausführung verfügbar. Wie Sportline erhält der bus einen roten Streifen innerhalb Kühlergrill, veränderte Stoßfänger, ein Dachspoiler in Heck und beleuchteteEinstiegsleisten. Auch LED-Scheinwerfer gehören um zu Paket. Ca den sportlichen Auftritt kommen sie verstärken, steht das Bulli in 18 Zoll große Alufelgen in Schwarz-glänzend und liegt 30 milimet tiefer. Nappa- und Veloursleder, Nähte an Wabenform und Sportline-Logos werten den Innenraum auf. Zusammen Black Edition kommen unter anderemdie "Discover Media pro Navigation"mit 9,2 Zoll großemTouchscreen undverdunkelte Scheiben hinzu. Die schwarz Edition fährt außerdem mit ein Gewindefahrwerk by Eibach. Angetrieben wird das VW T6.1 (2019) Sportline stammen aus 204 PS stärken 2.0 TDIkombiniert mit dem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe. Das Preis für das britisch Sondermodell startet an 42.940 pfund (Umgerechnet 50.274 Euro, stand März 2021).