Kostenlos internet auf handy ohne wlan

Wer unterwegs arbeiten will, kann sein Smartphone zusammen WLAN-Hotspot verwenden. Uns zeigen, zusammen es giftig – und was ihr beachten müsst.

Du schaust: Kostenlos internet auf handy ohne wlan


*
Christian RentropFolge uns oben Twitter22. Juli 2020| letzte Aktualisierung 29. März 2021
*
arbeit und Surfen, wo das schön zu sein – per Tethering sind nicht Problem! (Foto über Ketut Subiyanto by Pexels)

Es ist deshalb schön im Strandcafé, das Berghütte oder bei der Badesee. Ideal, um ein wenig zu arbeiten, zu recherchieren, kommen sie bloggen heu mit Freunden kommen sie chatten. Einzig: der Wirt ist ein Geizhals heu Tech-Noob und bietet sind nicht WLAN an. Heute ist in Notebook und tablet computer guter kommission teuer. Angeboten bleiben? Nein: wenn Ihr ein Smartphone habt, könnt Ihr dessen Datenverbindung überall in EU ohne Zusatzkosten sogar mit ihre Laptop verwenden. Einmal Ihr etwas Kleinigkeiten beachtet, zu sein es nein Problem mehr, habe nicht WLAN ins Internet kommen sie kommen.


Jedes smartphone ist einen LTE-Modem und WLAN-Hotspot

Grundsätzlich gilt: jede einzelne Smartphone zu sein automatisch auch ein Modem zum mobilen Datenverkehr. Logisch, denn andernfalls könntet ihr mit zum Gerät nicht unterwegs in das Internet. Alle Smartphones privatgelände zudem eine WLAN-Funktion – und die kann sein sowohl zu Empfangen, als auch zu Senden eingesetzt werden. Die dazu notwendige Technik nennt sich Tethering: inbegriffen wird der Datentarif des Smartphones verwendet und durch WLAN- oder USB-Verbindung in das Notebook hagen Tablet weitergereicht. So kommt ns PC überall, wo ihre Handy-Empfang habt, in das Internet – und zu sein unabhängig von gierigen Hoteliers, geizigen Cafébetreibern heu gammeligen Fastfood-Ketten (die übrigens inzwischen fast immer und bis zum ende Gratis-WLAN anbieten). Dennoch wer will seinen Urlaub schon beim Ronald hagen King verbringen? Eben: in Strand ist es schöner – und das Notebook lässt sich mit nr 3 Handgriffen per Smartphone-Hotspot ins Internet bringen.

ohne WLAN ins Internet: so geht’s

Um Euren Laptop oder Euer tablet unterwegs ins Netz kommen sie bringen, müsst ihr zunächst natürlich Empfang bei Eurem smartphone haben. Das seht Ihr am kleinen Symbol auf im Bildschirm: hier steht eins in zwei 5G, 4G, LTE, Edge oder 2G, was ns verschiedenen Geschwindigkeitsklassen der verbindung beschreibt. Gewöhnlich solltet Ihr aber mit ein aktuellen Handy bei der ganzen eu LTE-Empfang haben, von einigen Funklöchern wenn abgesehen.


*
Wenn Ihr eine mobile Datenverbindung habt, könnt Ihr auch Tethering nutzen.

Öffnet derzeit die Einstellungen Eures Smartphones. Beim iPhone finden Ihr die Mobiler-Hotspot-Funktion darunter „Persönlicher Hotspot“. Tippt ns Menüpunkt an und schaltet „Zugriff für sonstiges erlauben“ ein. Setzt unter ein WLAN-Passwort, als Ihr das zuhause by Eurem computer kennt. In iPhone zu sein dieses schon ausgefüllt.

Mehr sehen: Königin Letizia Von Spanien Schwanger 2018, Königin Letizia Von Spanien

Unter android findet Ihr das entsprechende Option unter Drahtlos und Netzwerke -> Tethering & Mobiler Hotspot -> Mobiler WLAN-Hotspot. Hier schaltet Ihr das Hotspot in und könnt anschließend einen WLAN-Namen sowie ns Passwort setzen.

*
Die Hotspot-Option verwandelt Euer Smartphone in ein Mobilfunk-Modem samt WLAN-Hotspot.

Einmal aktiviert, getreide sich das mobilen Hotspots von android und iOS identisch: sie tauchen zusammen WLAN in Eurem Linux- heu Windows-Notebook heu Tablet an und ihr könnt sie mit ns Klick und Eingabe von Passworts verbinden. Das Handy verhält wir jetzt zusammen ein mobiler Router und ihre könnt oben Eurem Computer oben das internet zugreifen. Danke schön LTE arbeiten das an aller regel reibungslos und kaum langsamer als in eurem WLAN zuhause. Übrigens: wenn Ihr mit von Macbook und ns iPhone unterwegs seid, taucht das Hotspot an aktivierter Bluetooth-Funktion oben beiden Geräten sogar ohne manuelle Aktivierung an – ihr könnt nachher einfach lossurfen.

*
Windows sieht ns Smartphone zusammen jedes sonstiges WLAN.

Mehr sehen: Questions About The Bahncard 50 Sparpreis 25, 50 & 100: Travel And Save

Achtung: erleichtert und Datenvolumen in mobilen Hotspot!

Ihr solltet am Einrichtung Eures mobilen Hotspots allerdings zwei jene beachten: um zu einen saugen „große“ Betriebssysteme wie Windows heu MacOS gern viele daten aus zum Internet, Über weil sie diverse Cloud-Dinge synchronisieren oder Updates herunterladen. Ns verbraucht superschnell Euer Datenvolumen, weshalb uns empfehlen, einer Tool wie Trip mode einzusetzen: Mit dies könnt Ihr ns Programme und Funktionen, ns unterwegs zahlen nutzen dürfen, deutlich beschränken und deshalb Datenvolumen sparen. Ns 9 euro sind blick auf die ansicht billiger als mehrere Daten-Zusatzbuchungen bei den meisten Tarifen. Außerdem ist es natürlich immer sinnvoll, ns Datentarif mit möglichst mehrfach Datenvolumen zu buchen, einmal Ihr Tethering verwendet möchtet.Ein weiterer Aspekt ist ns Sicherheit: wenn Ihr ns schlechtes Passwort setzt, can gegebenenfalls jemand in Reichweite ähnlich Euren Hotspot nutzen. Das birgt zusammen bei alle WLAN-Verbindung Sicherheitsrisiken, zudem kann sein der angreifer Euer Datenvolumen verbrauchen. Verwendet also auch in Tethering einen halbwegs sicheres Passwort – so tun können Euch nichts passieren.


*

TP-Link M7350 mobiler WLAN Router (4G/LTE bis kommen sie 150Mbit/s Download/ 50Mbit/s Upload, Hotspot, Cat4, 2000mAh Akku, LCD Display, kompatibel mit allen europäischen simkarte Karten) schwarz *