Haltern Am See Unglück

16 schüler und zwei Lehrerinnen verloren ihr Leben: „Über halter war einer Trauerglocke“


Haltern am See

Fünf jahr ist das her, dass 16 schüler und zwei Lehrerinnen ende Haltern ihr ausgeforscht beim Germanwings-Flugzeugabsturz an Frankreich verloren. Heute erinnert im Joseph-König-Gymnasium still viel an die Opfer.

Du schaust: Haltern am see unglück

Stefan Biestmann



Durch Fotos die 16 der student und zwei Lehrerinnen im Schulalltag allgegenwärtig. Foto: Wilfried Gerharz
18 Kirschbäume und eine Gedenktafel aus Stahl mit 18 namen stehen auf dem Hof ns Joseph-König-Gymnasiums bei Haltern bei der See. Sie erinnern in 16 studenten und zwei Lehrerinnen. Das Halterner gehörten zu den 150 Insassen, die vor fünf Jahren bei dem Absturz einer Germanwings-Maschine ums geflügelt kamen. Das psychisch kranke Co-Pilot andreas Lubitz hatte den Flieger in den southfranzen Alpen absichtlich in den Sinkflug gebracht.

„Unsere der student und Lehrerinnen wurden das ende dem roh gerissen“, sagt Ulrich Wessel mit bewegter Stimme. Er ist Direktor des Joseph-König-Gymnasiums. Das Absturzopfer im gebäude heute noch allgegenwärtig. Ihre film hängen in dem Foyer – und das gibt einer Gedenkraum mit fotos und mut machenden Briefen, die by Schulen ende ganz deutschland kommen. Oben einem Tisch in Wessels anstrengung liegen Steine von dem Absturzort an der gemeinde Prads-Haute- Bléone.



Eine Gedenktafel an dem Schulhof erinnert bei die 18 Verstorbenen. Foto: Wilfried Gerharz

Anruf der Ministerpräsidentin brachte traurige Gewissheit


Der Schulleiter denkt oft an den 24. März 2015 zurück. Wessel sat mittags an einer Schulleiterkonferenz bei Havixbeck. Plötzlich werden er einer WhatsApp-Nachricht mit das Bitte, dringend in der schule zurückzurufen. Dort hieß es, dass ein flugzeug abgestürzt sei. Im Internet las er dann, das es sich um eine Germanwings-Maschine auf dem Weg by Barcelona nach düsseldorf handelte. „Ich ahnte, dass es das Flugzeug mit unseren der student und Lehrerinnen war.“ in wirklichkeit wollten damals 40 Zehntklässler in der Austauschreise teilnehmen. Die Schule entschied damals per Los, was 16 jugendlich nach Spanien fahrt durfte.

Mehr sehen: Trotz Corona Legen Die Reichsten Menschen Deutschlands, Die Reichsten Deutschen 2021

Wessel der ansturm mit dem wagen von Havixbeck nach halter und trommelte unterwegs einen Krisenteam zusammenrief. An der Schule nachher versammelte er relativ der der student und Lehrer in einem Raum. Jedermann hofften, das es noch Überlebende gab.

Um 14 sehen klingelte dann das Telefon. Die damalige NRW-Ministerpräsidentin Hannelore macht rief an Wessel an – und dauerte den Halternern ns letzte Fünkchen Hoffnung. „Der französische Innenminister ich werde es haben Frau kraft gesagt, dass es keine Überlebenden gab.“

In ns Schule war nichts mehr, wie es war. In nächsten morgen trafen Schulpsychologen ende ganz NRW in Haltern ein, um sich um herum Schüler, lehrer und Angehörige zu kümmern. „Es gab hier keiner Alltag mehr“, sprechen Wessel. Hinzu ist eingetroffen der gewaltige Medienansturm. „Auf deswegen etwas zu sein wir nicht vorbereitet.“

Der damalige bundespräsident Joachim Gauck nahm bei der Trauergottesdienst teil, auch Bundeskanzlerin angela Merkel besuchte mehrmals die Schule. Die sympathie der Menschen in Haltern war groß. „Es war eine Trauerglocke über der Stadt. Die Geschäfte es war leer“, prüfbericht Wessel.


*

Erinnerungen in den Ort der Katastrophe: in einem Tisch lüge Steine von dem Absturzort in der französischen Alpengemeinde Prads-Haute- Bléone. Foto: Wilfried Gerharz

„Ich denke jeden Tag in Linda“


Auch Stefanie Assmann, das nach kommen sie Flugzeugabsturz um ihre Tochter linda trauerte, berichtet von einer großen Solidarität. „Jeder wollte helfen. Das Stadt und vor allem das Schule haben alles Menschenmögliche für uns getan.“ Stefanie Assmann wiederholen sich groß daran, wie ihre tochter sich auf die außerhalb des spiels nach spanien freute. Wie die 15-Jährige bei der 24. März nicht mehr auf WhatsApp-Nachrichten reagierte, zu sein für das Mutter schon vor der offiziellen bestätigen sie klar, dass ihre tochter nicht mehr lebte. An den herz ihrer familie lebt sie weiter. „Ich denke jeden Tag bei Linda“, sagt Stefanie Assmann.

Mehr sehen: 1 Mal 1 Trainer - Universal Version Bible

So gehen es auch den vielen anderen Angehörigen. Teil haben ns Germanwings-Muttergesellschaft Lufthansa sowie ns Lufthansa-Flugschule in den vereinigte staaten verklagt, an der das Copilot gebildet wurde. Sie fordern ein höheres Schmerzensgeld. In den Landgerichten esanzeige und Frankfurt bei der Main laufen weiterhin Verfahren. Das Rechtsstreit belaste ns Angehörigen, sprechen Wessel. „Eine Klärung es war für ns Eltern hilfreich.“ Hilfreich war es für das Angehörigen, dass die Schule ns immer bleibendes Gedenken in die Opfer ns Absturzes errichtete. „Wir wollten nicht verdrängen und vergessen, sondern einer würdige erinnerungen schaffen“, sagt Wessel.


*

Im Joseph-König-Gymnasium an Haltern gibt einen Gedenkraum für ns Verstorbenen. Foto: Wilfried Gerharz

Gedenkandacht da Corona-Krise abgesagt


Eigentlich leuchter es um zu fünften Jahrestag am Dienstag eine Gedenkandacht an dem Schulhof geben, ns aber weil der Corona-Krise lackiert wurde. Das Erinnerung Überreste trotzdem lebendig. Ulrich Wessel blickt auf die 18 Kirschbäume in dem Schulhof und der satz fest: „Die Kirschbäume zu sein ein Zeichen ns wiederkehrenden Lebens.“