For honor kampagne spielzeit

Die for Honor-Testversionen haben am Montag ns Redaktion erreicht. Im finalen Review-Update absender wir ns Wertung sowie ns Mehrspielertest nach. Kommen sie gibt das neue videobilien zur PC-Version und das Solo-Kampagne. Als sieht das mit der Langzeitmotivation aus? Was zu sein mit das Technik? als gut ist das Singleplayer-Modus mit KI-Gegnern?


Der zum Honor-Test inklusive Wertung zu sein da! unser finales for Honor-Review-Update befasst sich nun auch mit dem Multiplayer-Part. Ist ns Mittelalter-Schlachtplatte feststehe motivierend? Sorgen die spielbaren held tatsächlich weil das viel Abwechslung? genügend unterschiedlich Mehrspielermodi vorhanden? Und als sieht es mit der Servertechnik aus?


For Honor in dem Singleplayer-Test: Story nur Beiwerk?

Krieg. Krieg pflegen immer gleich. Dieses das ende Fallout entliehene Zitat trifft nicht nur in Betrachtung das For Honor-Kampagne das Nagel auf den Kopf, es steht sogar stellvertretend für das Welt, an der Ubisofts Third-Person-Actionspiel mit Multiplayer-Fokus spielt. Da nach ns globalen Katastrophe geben sich Ritter, Wikinger und Samurai nun schon seit tausend jahr gegenseitig Saures, einer kämpft um knappe kurs und ein klein auch, weil das Krieger der Orden und Stämme keinen ist anders Lebensstil mehr kennen. Ca garantiert jede Chance oben Frieden kommen sie verhindern, facht ns Kriegsherrin Apollyon die Kämpfe immer sonstiges aufs neue an. Dabei überleben zeigen die Starken.

Du schaust: For honor kampagne spielzeit


Außerdem beliebt in PC-Games-Lesern
*
0

For honor - cost-free Weekend: Günstige Editionen und Erweiterungen bei Gamesplanet

Für zum Honor gibt es im Rahmen ns Free Weekends in Gamesplanet günstige Editionen und Erweiterungen weil das Ubisoft Connect. #werbung
*
0

Black Friday an beyerdynamic: gratis Kopfhörer und bis kommen sie 50% Rabatt!

Black Friday an beyerdynamic: Bis zu 50 prozent Rabatt auf in Deutschland gefertigte Audio-Produkte und Gratis-Kopfhörer #werbung
*
0

For Honor: folgenden Season wegen covid-19 verschoben

Das behörde Entwicklerstudio von For respect meldet, dass es an Grund des coronavirus eine Verschiebung ns geplanten Season geben sie wird.

*
Trotz toller Vertonung - das Charaktere innerhalb Einzelspielermodus wecken gerade genug Gefühle. Da selbst Bösewicht apolyon (rechts) nimmt noch nie ihren helm ab.Quelle: PC gamings Mit dieser nett des Darwin"schen Auswahlverfahren mimt Apollyon in For Honor ein eher ungewöhnlichen Bösewicht; ns ganze Story at immer sonstiges philosophische Ansätze in und stellt fragend nach kommen sie Sinn bewaffnet Konflikte. Das will, zulässig hier Parallelen zu unserer modernen welt sehen. Ein wirklich bedeutender Kommentar um zu Phänomen mensch gelingt weil das Honor enthalten dann aber doch nicht, deshalb ist das grundsätzliche Geschichte kommen sie geradlinig. Es fehlt das doppelte Boden, das fehlen interessant Dialoge und bevor allem fehlen: Gesichter!


05:59For Honor: Testvideo kommen sie Singleplayer-Kampagne - Sechs stunde schlitzen

Zwar tischt weil das Honor uns im Laufe der insgesamt drei Kampagnen aufseiten by Rittern, Wikingern und Samurai einer Reihe von Charakteren auf, mit ns unser männlicher heu weiblicher organized interagiert. Doch das überwältigende Mehrheit ns Figuren verbirgt ebenso zusammen der Protagonist selbst befinde Gesicht ständig unter einem Helm. So ankunft natürlich gerade genug Emotionen auf, selbst einmal Kriegsgefangene grausam abgeschlachtet werden oder alliierte im diskutieren auseinander gehen.

Umso erstaunlicher zu sein es, wie viel Aufwand Ubisoft bei die professionelle Vertonung gesteckt hat. Die Sprecherriege für weil das Honor konstruieren unter ist anders Jennifer Hale; im englischen Original von Mass impact war sie die Stimme von Commander Shepard. Und eigentlich ist das Vertonung dann sogar ein Pluspunkt über For honor - zueinander mit das Soundkulisse, die vor allem das ende dem geräusch klirrender Schwertern besteht.

For Honor im Singleplayer-Test: Kampfsystem wie aus ns Prügelspiel

Koop-Kampagne zum zwei Spieler zum Honor lässt sich auch komplett zu zweit kooperativ spielen. Dann begleitet euch bei den Missionen neben den verbündeten NPCs eben auch noch ein menschlicher Spieler. Sehr gut! Allerdings leistet sich Ubisoft in den häufigen Boss-Duellen mit außerordentlich kräftigen KI-Widersachern ns Fauxpas: hier darf zeigen ein spieler ran, der andere schaut zu - von Spectator-Kamera als nach einer Ableben in dem Mehrspielermodus. Da drüben hätten uns uns eine elegantere lösung gewünscht!For respect ist einer Kampfspiel mit Nahkampfwaffen, da darf man eine gewisse Qualität am Umsetzung dies Schwert-, Axt- und Speer-Duelle erwarten. Und hier enttäuscht Ubisoft nicht: das Inszenierung das Gefechte gegen KI-Krieger zu sein tadellos. Eindruck flüssig ineinander übergehende Animationen und dramatische Kameraeinstellungen albatros dafür, dass man von eigenen helden und seiner NPC-Begleitung gerne in Schnetzeln zusieht. Besteht aus sollte einer sich dennoch nicht kommen sie sehr von den überragenden grafischen details ablenken lassen, jedoch stattdessen auf die nr 3 weißen Pfeile rund ca den Protagonisten achten. Diese zeigen die Schwerthaltung in (links, rechts, hoch). Simples Konzept: um gegnerische attacke abzuwehren und niemand Schaden kommen sie nehmen, muss das Waffenhaltung mit das des Gegners übereinstimmen, die euch ähnlich per Icon anzeige wird.

*
In das Kampagne lauft ihr meistens von einem Duell zum nächsten, ns wird auf Dauer öde.Quelle: pc Games jedoch was einfach und "casual" klingt, enthüllt schon demnächst sein großes taktisches Potenzial. Zwar hat zum Honor einen Multiplayer-Fokus und natürlich kann sein computergesteuerte Widersacher niemals ns Unberechenbarkeit einer menschlichen Gegners ersetzen. Dennoch kann sein die Singleplayer-Kampagne mit viele packenden Duellen aufwarten, besonders in dem normalen hagen hohen der drei Schwierigkeitsgrade. Weil Feinde unterschiedlichen klasse angehören, Spezialschläge ausführen und häufig die deckung des held durchbrechen, fühlt einer sich angenehm gefordert. Die automatischen Speicherpunkte sind zudem same gesetzt, freies gerettet oder gar Quicksave gibt es nicht.

Mehr sehen: Kochen Mit Martina Moritz Wdr Rezepte, Kochen Mit Martina Und Moritz

Die steuerung nutzt zwar einer Menge knoten und erfordert außergewöhnliche für aufwändige Schlagkombos viel Fingerspitzengefühl. Dennoch lässt sich for Honor am PC außerdem mit Gamepad wie Maus und Tastatur sehr fein und eingängig bedienen. Ob man in die kurz Reaktionszeit das Maus schwört, ca schnell das Schwerthaltung zu verändern, oder ns langsameren, aber an der Hektik von Gefechts einfacher kommen sie bedienenen Analogsticks bevorzugt, ist Geschmackssache. Sehr gut: Alle buttons lassen sich frei belegen und das zuweilen etwas penetrante Interface lässt sich Ubisoft-typisch vollendet oder teile republik ausblenden.

Apropos penetrant: for Honor nervt an der kampagne mit gleich zwei Tutorials sowie häufigen Einblendungen, das dem fachmann spezielle Tastenkombinationen weil das Ausweichrollen hagen Schildschläge beibringen sollen. Dies Texte ermöglichen sich nicht abschalten und tauchen selbst dann noch zuweilen auf, wenn ihr bereits mehr wie die Hälfte ns For Honor-Kampagne absolviert und mehrere hundert Widersacher abgemurkst habt. Ach ja: das Spielzeit aller nr 3 Kampagnen beträgt insgesamt mitte sechs und acht Stunden, je nachdem zusammen intensiv man nach ns Reihe belangloser Sammelgegenstände sucht.

*
Die kleinen Fußsoldaten hauen eure breitschultrigen zum Honor-Helden mit einem Hieb weg.Quelle: PC games

For Honor in dem SingleplayerTest: Leveldesign als in ns Call of Duty


Die kurze Spielzeit dürfte für deshalb manchen Interessierten Auswirkungen oben die Kaufentscheidung haben: das sich von For respect und seine Preis mitte 55 und 70 Euro vor allem eine umfangreiche Singleplayer-Kampagne erwartet, zu sein hier in der falschen Adresse. Das Solo-Modus verläuft streng linear; neben der Rüstung und kommen sie Geschlecht eures Charakters dürft ihr lediglich bevor jeder ns 16 Missionen wählen, welche über zwei fähigkeiten ihr mit an die bekämpfen nehmt. Um zu heilt ihr das Avatar, dürfe ihn kurzfristig resistenter gegen beschädigt oder gewährt ihm passive Boni zusammen mehr Durchschlagskraft. Zusammen RPG-Elemente kann sein man ns kaum bezeichnen. Das Skills natürlich ihr freundin praktisch nebenbei weil das Absolvieren ns Einsätze und ns Schnetzeln by KI-Gegnern, wodurch ihr im sogenannten Story-Level aufsteigt. Deren hier viel Punkte sammelt, schaltet außerdem für befinde Online-Profil neu Ziergegenstände frei.

Diese beziehung von Einzel- und Mehrspielermodus ist auch die hauchdünne grund dafür, das For Honor zeigen online spielbar ist. Selbst für ns Solo-Kampagne gibt es keinen Offline-Modus, bereit der Spielstart zu sein mit einer Always-online-Bedingung verknüpft. Wenn die Server mal no erreichbar sollten, könnt ihr so auch nicht einfach mal ns paar runden gegen KI-Gegner bestreiten; da drüben hat Battlefield 1 mit seine Kampagne ns Nase vorn.

*
For respect nutzt zeigen sehr selten kurze Sequenzen wie diese Besteigung ns Mauer, um herum ein klein Abwechslung an den Spielverlauf kommen sie bringen.Quelle: pc Games ns Vergleich zum Ego-Shooter fit noch bei anderer Hinsicht: das For Honor-Levels höchst straight angelegt; selbst wenn sich zwischendurch zeit ein anhängerschaft nach links und müssen aufgabelt, seid ihr bei euren Aktionen aber immer Äußerst eingeschränkt. Da euer Held nicht springen kann, erweisen sich mich hufthöhe Zäune wie unüberwindbares Hindernis. Deshalb passt die Inszenierung; in einigen der 16 Missionen sind Hunderte soldaten gleichzeitig an dem Bildschirm kommen sie sehen, riesig Belagerungsmaschinen tore Burgen einer und Bogenschützen entfesseln mit Flammenpfeilen einen spektakulären Feuersturm.

Mehr sehen: Aston Martin F1 2020 Season, Aston Martin Cognizant Formula One™ Team

Das alles läuft bei der PC ausgeprägtes rund, in For Honor ergibt es in Sachen Performance absolut nichts kommen sie meckern. Oben unserem Testrechner (Core i5-4690 mit 3,5 GHz, 8 GB ramm und Geforce GTX 970) kam wir an allen aktivierten Ultra-Details auf flüssige 60 Fps - in deaktiviertem Supersampling waren es sogar deutlich als auf ns 144-Hertz-Monitor. Nur bei einzigen eher wenigen szene waren minimale Ruckler kommen sie verzeichnen - die traten dennoch ausschließlich bei den Ingame-Zwischensequenzen auf, nicht im eigentlichen Spielverlauf. Ausführliche zum Honor-Benchmarks und außerdem Technik-Details lest ihr in den Kollegen von PC gamings Hardware.